Diese Webseite verwendet Cookies zur Benutzerführung und Webanalyse. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutz-Richtlinien einverstanden. Mehr
Ich stimme zu
 
 
 
Gallery

Baden info

Baden bei Wien:
Biedermeier, Idylle, Wellness, Kultur - und das ganze Jahr etwas los

Die nostalgische Biedermeierstadt, als Nobelkurort weit über die Grenzen Österreichs bekannt, ist gar nicht bieder. Geboten werden zum Beispiel das größte Casino Europas, die moderne Römertherme oder das berühmte Operettentheater. Eingebettet in eine historische Weinkulturlandschaft ist die Brücke von der Tradition zur Moderne gelungen. Ruhe und Unterhaltung sind hier keine Gegensätze.

"Baden bei Wien belebt"

ist das Motto und Markenzeichen der Stadtgemeinde, die 30 Kilometer südlich von Wien als Zentrum in der sogenannten Thermenregion liegt. Hier versteht man sich als weltoffene, aber feine Adresse, die Entspannung und Erlebnis auf höchst angenehme Art zu kombinieren weiß. Das Marketing der 25.000 Einwohner zählenden Kurstadt setzt deshalb auf sanften Erlebnis-, Gesundheits- und Tagungstourismus. Mit den Leitthemen Anspruch und Behaglichkeit, zugeschnitten auf eine Zielgruppe, die in ihrer - oft eher knapp bemessenen - Freizeit besonders eines will: sich auf anspruchsvolle Weise erholen.
 
Wellness

Entspannung pur in der Römertherme, die größte frei mit einem Glasdach überspannte Therme in Europa. In der Tat ist hier eine Spitzenleistung gelungen, die auf Ganzkörper-Vitalität und Prophylaxe abzielt. Unter anderem mit Biosauna, orientalischem Dampfbad, Tepidarium und als Kernstück dem Wellnessbereich mit Massage, Gymnastik und Fitnessraum, aber auch meditativer Selbstfindung und autogenem Training. Die alte Weisheit "Wasser ist Leben" gelangt hier zu neuer Bedeutung.
 
Unterhaltung

Überhaupt ist man in Baden bestens aufgehoben, langweilig wird es nie. Trabrennen und Roulette locken ebenso wie Golf, Theater oder ausgedehnte Spaziergänge in den Weinbergen. Einkaufen von besonderen Schmankerln am Grünen Markt ist ebenso ein Geheimtip unter Kennern wie auch kleine Ausflüge in den Kurpark oder den Doblhoffpark,  aber auch ein Besuch in einem der traditionellen Kaffeehäuser mit ausgiebigem Zeitungsstudium. Und wer die ganze Region erkunden möchte, ist hier gerade richtig: Nur fünfzig Kilometer sind es bis zum angenehm milden Neusiedler See, ebenso nah liegt das Wandergebiet rund um Schneeberg und Hoher Wand. Schließlich ist man dank der "Badener Bahn" direkt mit Wien verbunden und kann einen Besuch der Bundeshauptstadt ohne Streß einplanen.


 
Schlossgasse 9-11, 2500 Baden | +43 2252 48 301 – 0
EnglishEN ČeskyCZ RussiaRU JP IT
RESERVIERUNG LOGIN

Gerstner  Preferred  Guest

 

 

Werden Sie ein Preferred Guest und erhalten Sie exklusiven Gerstner VIP Status. Profitieren Sie von speziellen Angeboten und Rabatten ab dem ersten Aufenthalt!

° Early Check-in, Late Check-out,
° Gerstner süßer Willkommensgruß am Zimmer,
° Rabatt auf Zimmerpreise - und vieles mehr....

E-Mail Adresse unten eingeben und Vorteile sofort nützen:



Aktionskode von der letzten Reservierung noch aufgehoben? Einfach oben eingeben.

Kontakt

Schloss Weikersdorf
2500 Baden, Schlossgasse 9-11


Tel.: +43 2252 48 301 – 0
Fax: +43 2252 483 01 - 150

GERSTNER Facebook Google+

Schreiben Sie uns direkt

Weitere GERSTNER Hotels